Dorfgedächtnis, Badevergnügen 1952

202150 Teil 58, Badevergnügen B1

Badevergnügen 1952
Erinnerungen von Manfred Janisch

1952 bewohnte Manfred Janisch mit seiner Frau eine kleine Mietwohnung in Großenlüder.
Ein Bad oder eine Dusche war zu dieser Zeit noch nicht allerorts vorhanden. Die Ganzkörperpflege musste also sehr beengt in der Küche vollzogen werden. Am Herd kochte das Kartoffelwasser und aus dem Radio (Volksempfänger) hörte man die weiche Stimme von Rudi Schuricke mit den Capri Fischern. Mit etwas Phantasie war man im heimischen Waschtrog plötzlich in italienischen Meeresgewässern.

Großenlüder in Vergangenheit und Gegenwart
Unterstützen Sie uns bitte bei unserer Arbeit! Alte Fotos und Geschichten sind wichtige Zeitzeugnisse.
Stellen Sie deshalb Ihre alten Bilder zur Verfügung und erzählen Sie uns Ihre Geschichte(n)!
Ihr Eigentum bekommen Sie selbstverständlich wieder wohlbehalten zurück.

Kultur-, Heimat- und Geschichtsverein der Gemeinde Großenlüder e.V.
Redaktion: Thomas Mohr, Tel. 06648/8544 / Michael Michel, Tel. 06648/8848
Oder jeden Montag von 10 bis 12 Uhr im Heimatmuseum, Tel. 9110350
Repro: Hubert Brähler

/ Dorfgedächtnis / Tags: ,